ÖFFNUNGSZEITEN
ADRESSE
SPRICH UNS AN!

Mon - Fr: 9.00 - 22:00
Samstag: 10.00 - 22:00

​Sonntag: nach Vereinbarung

Attention Berlin UG (haftungsbeschränkt)
C/O Factory Berlin
Rheinsberger Straße 76/77

10115 Berlin

© 2020 by @ttention Berlin. Made with ❤️ in Berlin.

unnamed (2).png
  • Kevon

4 Must-Have Tools für Social Media Content

Im Zeitalter der Mobile-First Generation werden Social Media Kanäle sowohl für Konsumenten als auch für Verkäufer immer bedeutender. Während viele Marken durch Social Media ihre Brand Awareness verbessern möchten, gibt es einige Unternehmen, die damit auch Verkäufe oder andere Conversions damit anstreben.


Um diese Ziele erreichen zu können, haben Brands eins gemeinsam. Sie benötigen alle qualitativ hochwertigen Content für Social Media.



Wie wichtig Social Media für Brands ist, lässt sich in Zahlen widerspiegeln. Den Daten von Globalwebindex nach nutzen 54% aller Konsumenten Social Media, um nach Marken und deren Produkten zu suchen.


Unsere besten Tipps, um aus Dir einen Social Media Experten zu machen, kannst du hier nochmal nachlesen. Zurück zum eigentlichen Thema. Hier sind vier Apps , die Dir die Produktion von hochwertigem Content vereinfachen:


1. animoto.com Animoto bietet Templates, um kurze & ansprechende Videos zu erstellen. Mit einer Bibliothek von frei nutzbaren Clips und Bildern wird dein Workflow zusätzlich erleichtert, was die Content Produktion noch einfacher und effektiver gestaltet.


2. canva.com Ein Bild sagt bekanntlich mehr als tausend Worte. Das Tool Canva bietet über 8.000 Templates, mit denen sich auf einfache Weise für verschiedene Social Media Kanäle kreative Mock-Ups und Eye-Candies erstellen lassen.


3. buzzsumo.com Mit buzzsumo sind wichtige Insights-Daten zugänglich, die beim Posten von Content essentiell wichtig sind. Durch buzzsumo lässt sich einsehen, wie engagement-stark ein Thema auf den Social Media Plattformen diskutiert wird.


4. feedly.com Um auf dem aktuellen Stand der Dinge zu bleiben, bietet die App Feedly verschiedene Möglichkeiten, Themen & Online Beiträge übersichtlich zu ordnen. Damit schaffst Du Dir Deinen eigenen Feed, basiert auf Themen, die wichtig für dein Unternehmen sind.


Jedes einzelne dieser Tools greift verschiedene & wichtige Themen auf, die Dein Unternehmen berücksichtigen sollte, um erfolgreichen Social Media Content zu erstellen.


Deine Meinung:

Wie findest diese Tools? Hast Du vielleicht Tipps zu weiteren Tools/Apps, die wir hier unbedingt mit nennen sollten?

Schreib uns gerne einen Kommentar auf LinkedIn.


Quelle: socialmediatoday.com

14 Ansichten