• Frederic

LinkedIn für Unternehmen: Reichweitensteigerung für dein Profil

LinkedIn gehört seit der Gründung 2002 heute zu den ältesten Social Media Plattformen mit mehr als 380 Millionen Nutzern aus mehr als 200 Ländern. Genauso wie es Einzelpersonen hilft sich gegenseitig zu vernetzen, hilft es Unternehmen ihre eigenen Marken zu promoten, Leads zu generieren und eine allgemeine Trendbeobachtung durchzuführen. Effektiv wird somit nicht nur eine starke Internetpräsenz aufgebaut, sondern insbesondere auch die persönliche Beziehungen zwischen Mensch zu Mensch verbessert, da es greifbarer ist.

LinkedIn ist das größte für professionelle genutzte Social Media Netzwerk mit 65 Mrd. Nutzern.

Um jedoch viele Menschen mit den eigenen Content zu erreichen, sind Follower nötig, sprich die Unternehmensseite auf LinkedIn muss von anderen Nutzern gefolgt werden. Während viele der folgenden Maßnahmen simpel klingen (und oftmals auch sind), werden diese nicht immer von Unternehmen angewandt.

Der wohl wichtigste Punkt ist, dass das Unternehmensprofil eine klare Message ausgibt um wen es sich handelt und was es überhaupt macht. Für viele Nutzer zählt der erste Eindruck ob sie mehr von dieser Seite hören möchten und dieser Folgen oder nicht.

Zwei einfache und einmalige Punkte die Aufmerksamkeit auf dein LinkedIn-Unternehmensprofil wirft ist die Darstellung und Verlinkung eines „Follow“-Button auf der Website sowie ein Link zum LinkedIn Profil in der eigenen Emailsignatur. Des Weiteren sollte regelmäßig qualitativ guter und relevanter Content publiziert werden, welcher einen Mehrwert für die Nutzer darstellt. Hierbei können die neusten News gepostet werden, Fragen an die Audienz gestellt werden oder die besten "@mentions" der Unternehmensseite geteilt werden. Dieser Content kann entsprechend in der Community geteilt werden und erreicht die anderen Kontakte der Nutzer, die bereits dem Unternehmensprofil folgen. Außerdem sollte man regelmäßig auf das Feedback und die Kommentare auf dem eigenen Profil reagieren und antworten.



Das tägliche Nutzerverhalten auf LinkedIn zusammengefasst


Ein weiterer Punkt der leicht unterschätzt wird, ist die Funktion der Hashtags. Wie oben beschrieben ist es wichtig, relevanten Content mit einer klaren Message zu dem Unternehmen zu publizieren. Dabei sollten jedoch hin und wieder einige verschiedene (passende) Keywords mit einem Hashtag versehen werden, sodass neue Nutzer erreicht werden, die sich für ähnlichen Content interessieren. Wenn wir bereits bei den Verlinkungen sind, ist es auch hilfreich Einflussnehmer zu „taggen“, sodass diese auch auf den Post reagieren.

Alles in allem sind viele dieser Tipps im Grunde genommen selbsterklärend. Um letztendlich eine Auswertung der Performance des Unternehmensprofils zu sehen, ist es ratsam sich monatlich die „Page Analytics“ anzuschauen. Diese gibt Hinweise darauf, was die Followern interessiert und worauf weiterhin Fokus gelegt werden sollte.


Deine Meinung:

Was ist dir besonders wichtig bzw. überzeugt dich einem Unternehmensprofil zu folgen

12 Ansichten
ÖFFNUNGSZEITEN
ADRESSE

Mon - Fr: 9.00 - 22:00
Samstag: 10.00 - 22:00

​Sonntag: nach Vereinbarung

Attention Berlin UG (haftungsbeschränkt)
C/O Factory Berlin
Rheinsberger Straße 76/77

10115 Berlin

SPRICH UNS AN!

© 2020 by @ttention Berlin. Made with ❤️ in Berlin.

unnamed (2).png