ÖFFNUNGSZEITEN
ADRESSE
SPRICH UNS AN!

Mon - Fr: 9.00 - 22:00
Samstag: 10.00 - 22:00

​Sonntag: nach Vereinbarung

Attention Berlin UG (haftungsbeschränkt)
C/O Factory Berlin
Rheinsberger Straße 76/77

10115 Berlin

© 2020 by @ttention Berlin. Made with ❤️ in Berlin.

unnamed (2).png
  • Kevon

Nächster Meilenstein: 2 Mia. User nutzen WhatsApp

Messaging-Plattformen sind wichtiger denn je und spielen heutzutage eine wesentliche Rolle im Marketing. Der Merger der großen drei Messenger Plattformen WhatsApp, Instagram DM’s und Facebook Messenger wird weiter vorangebracht, da Mark Zuckerberg zufolge dem Direct Messaging die Zukunft im Social Media Bereich gehört.


Eine dieser großen Messenger Plattformen hat nun ein weiteren Meilenstein erreicht.

Neben 100 Milliarden Nachrichten , die kürzlich über Neujahr per WhatsApp gesendet wurden, hat WhatsApp nun die Marke von 2 Milliarden aktiven Nutzern überschritten.



WhatsApp’s Statement dazu:

„Wir freuen uns, dass mittlerweile über zwei Milliarden Menschen weltweit WhatsApp nutzen:

Mütter und Väter erreichen ihre Lieben, egal wo sie gerade sind, Geschwister teilen wichtige Momente miteinander, Teams arbeiten zusammen und Unternehmen können wachsen, indem sie einfach und effizient mit ihren Kunden kommunizieren.

Private Gespräche, die früher nur von Angesicht zu Angesicht möglich waren, können heute über große Entfernungen hinweg mithilfe von Chats und Videotelefonaten geführt werden. So viele bedeutende und besondere Momente werden über WhatsApp miteinander geteilt und wir fühlen uns geehrt, diesen Meilenstein erreicht zu haben.“


Durch den wachsenden Erfolg der Plattform plant WhatsApp zurzeit seinen Markt zu erweitern. Nicht nur als Messenger Plattform, sondern auch im E-Commerce möchte WhatsApp zukünftig Fuß fassen. Erste Schritte wurden durch den Kauf von E-Commerce Tools & Dienstleistern gelegt.


Mit WhatsApp Business lassen sich schon testweise Produktkataloge erstellen, um das Kaufverhältnis zwischen Käufer und Verkäufer zu verbessern. Um den Shopping-Prozess abzuschließen, hatte WhatsApp die Bezahlfunktion WhatsApp Pay eingeführt.


Deine Meinung:

In welche Richtung wird sich WhatsApp in Zukunft entwickeln? Uns würde Deine Meinung zu diesem Blogpost sehr interessieren. Kommentiere am besten auf unserem LinkedIn-Kanal.


Quelle: socialmediatoday.com