• Frederic

Social Media Marketing nach COVID-19

Das Thema rund um die Pandemie beschäftigt nicht nur uns bei Attention Berlin bereits einigen Monaten. Viele Social Media Marketing (SMM) Experten stellen sich daher die Frage, wie es nach der Krise für sie weitergehen wird. Das Wichtigste was wir 2020 wohl gelernt haben ist das kein Mensch zu 100% auf die Zukunft vorbereitet sein kann. Wir können Vorhersagen treffen, Pläne und Strategien ausarbeiten und dennoch stets bereit sein, diese über den Haufen zu werfen und sich neu anzupassen.

Quelle: https://www.softwareone.com/it-it/blog/articles/2020/01/29/ceo-predictions-top-technology-trends-2020

Doch wie wird nun die Zukunft aussehen für Menschen, die im Social Media Marketing Bereich bzw. Digital Marketing arbeiten? Die Community von Social Media Today hat sich mit dem Thema auseinandergesetzt und hat folgende Vorhersagen über Social Media Marketing nach der COVID-19 Pandemie ausgearbeitet.

  1. Social Media Jobs und Jobs im kreativen Bereich werden mehr wertgeschätzt als zuvor.

  2. Video-Content wird immer beliebter, daher auch mehr Produktion und Nachfrage.

  3. Je authentischer der Content, desto besser.

  4. Ehrlichkeit, Empathie und soziales Bewusstsein wird sich im SMM durchsetzen.

  5. Gemeinnütziges Engagement und einander zuhören wird der Fokus einiger Marketing Strategien.

  6. Wir werden uns stets an neue Technologien und Kundenbedürfnisse anpassen müssen


1. Social Media Jobs und Jobs im kreativen Bereich werden mehr wertgeschätzt als zuvor.

Besonders in den letzten Monaten hat jeder erfahren, wie stark wir an Technologie gebunden sind. Homeoffice, digitale Videokonferenzen, beinahe jedes Unternehmen musste digital agieren. Daher ist es wichtig, dass Social Media Marketing „richtig“ gemacht wird. Man kann relativ günstig seine Produkte/Dienstleistungen weiterhin online vermarkten. Zudem verbringen mehr und mehr Menschen Ihre Zeit drinnen, also online. Die Marken, die während der Pandemie weiterhin online präsent waren um einerseits weiterhin Traffic und Sales zu generieren, auf der anderen Seite Ihre Zielgruppe auf dem Laufenden gehalten, haben sich daher bereits einen Vorteil geschaffen. Von allen Marketing Strategien wird SMM daher voraussichtlich eine der Wichtigsten.


2. Video-Content wird immer beliebter, daher auch mehr Produktion und Nachfrage.

Die Nachfrage nach Online Videos wird weiterhin steigen. Bestes Beispiel ist derzeit wohl TikTok mit mehr als 800 Millionen Users. Allein im März haben mehr als 115 Millionen Menschen die App gedownloadet. Auch Instagram ist nach wie vor eine riesige Marketing Platform. Das Video-Content auch als Marketing-Tool genutzt werden kann, ist dabei nichts Neues.


3. Je authentischer der Content, desto besser.

Der Lockdown hat uns auf viele Seiten „menschlicher“ gemacht. Videokonferenzen mit deinen Kollegen und Chefs in der Küche oder im Wohnzimmer, spielende Kinder die vor die Kamera laufen, nicht perfekt angezogen oder geschminkt. All dies hat uns in gewisser Weise authentischer gemacht. Ähnliche Auswirkungen kann es im Social Media Marketing geben. Nachdem viele Unternehmen und Brands zwangsweise gesehen haben, dass Remote-Arbeiten auch für sie eine Möglichkeit ist, werden wir auch wieder mehr authentische, nicht zur Perfektion bearbeitete Creatives sehen sondern ein Stück mehr Realität.

4. Ehrlichkeit, Empathie und soziales Bewusstsein wird sich im SMM durchsetzen.

Einige Unternehmen haben sich frühzeitig dazu entschieden in der Krisenzeit etwas Gutes zu tun, beispielsweise Google, welches das Videokonferenz-Tool Google Hangouts für alle frei zugänglich gemacht hat. Die Vision/Mission wurde leicht geändert, um Menschen wieder Hoffnung und Positivität zu geben anstatt das diese sich rund um die Uhr Sorgen um deren Zukunft machen. Inwiefern sich Unternehmen auch nach der Pandemie um Empathie oder soziales Bewusstsein kümmern, wird sich zeigen. Dennoch lässt sich vermuten, dass die Menschen, sprich die Zielgruppe aller Unternehmen, sich noch lange an die Krise erinnern werden. Werden die Unternehmen daher eigensinnig etwas vermarkten oder etwas vermarkten, was der Menschheit weiterhin hilft?!


5. Gemeinnütziges Engagement und einander zuhören wird der Fokus einiger Marketing Strategien

Die Vorhersage ähnelt leicht der Vorherigen. Der Fokus von Marketing Strategien wird darauf liegen, die Kundenwünsche zu berücksichtigen. Es geht um das Zuhören der Zielgruppe und das Identifizieren von derer Nachfrage. Deborah Sweeney, CEO von MyCorporation.com hat es gut zusammengefasst: „Social media will become what it has always meant to be: social“.

Die Unternehmen und Brands werden sich das Feedback Ihrer Zielgruppe anhören und diese Informationen sammeln. Darauf aufbauend kann entschieden werden was gut läuft und was nicht, es kann sich verbessert werden und letztendlich neue Produkte/Dienstleistungen präsentieren.


6. Wir werden uns stets an neue Technologien und Kundenbedürfnisse anpassen müssen

Die wohl Zutreffendste Vorhersage ist die, dass wir uns an neue Technologien anpassen werden. Angefangen mit der Gründung von LinkedIn (2002) zu Facebook (2004), zwei Jahre später Twitter (2006), Pinterest & Instagram (2010), dazwischen die ganzen Meilensteine und neuen Funktionen wie FB Chat oder IGTV. Social Media Marketers aber auch alle Menschen mussten sich in den letzten 2 Jahrzehnten stets an neue Technologien anpassen. Wie am Anfang erwähnt, alles kann sich in kürzester Zeit ändern und man muss sich stets anpassen können.


Diese 6 Vorhersagen müssen in keinster Weise zutreffen, da sich nichts wirklich vorhersagen lässt. Teilweise wären manche Vorhersagen mit Sicherheit wünschenswert, andere seien vielleicht auch erschreckend. All dies werden wir erst genauer erfahren, sobald die Pandemie hinter uns liegt.



Deine Meinung:

Welche Vorhersagen klingen für Euch plausibel, welche nichtWie denkt Ihr wird die Zukunft im Social Media Marketing aussehen

16 Ansichten
ÖFFNUNGSZEITEN
ADRESSE

Mon - Fr: 9.00 - 22:00
Samstag: 10.00 - 22:00

​Sonntag: nach Vereinbarung

Attention Berlin UG (haftungsbeschränkt)
C/O Factory Berlin
Rheinsberger Straße 76/77

10115 Berlin

SPRICH UNS AN!

© 2020 by @ttention Berlin. Made with ❤️ in Berlin.

unnamed (2).png